Wahrer Genuss kennt keine Grenzen. Deswegen wird das Stadtmenü von Produkten und Partnern aus der ganzen Welt unterstützt. Unbegrenzte (kulinarische) Möglichkeiten servieren unsere Partner aus den USA: US-amerikanisches Rindfleisch, Fisch aus Alaska, Weine aus Kalifornien und Schalentiere von der Ostküste. Prickelndes steuert das Champagner-Haus Charles Heidsieck aus Frankreich bei. Transgourmet versorgt die Restaurants mit frischer Ware. Und Dank Open Table wird die Tischreservierung zum Kinderspiel. Alles über diese und alle weiteren Partner erfährst du hier.

Unterstützer

Foodexport USA Northeast

Foodexport USA Northeast ist eine Non-Profit-Organisation, die vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium finanziert wird. Neben der Zentrale in Philadelphia arbeiten knapp 20 In-Market-Representative daran, Lebensmittelproduzenten aus dem Nordosten der USA, auch bekannt als „New-England“, mit Lebensmittelimporteuren in der ganzen Welt zu vernetzen.

Der Bereich Seafood hat eine besondere Bedeutung für den Nordosten der USA, speziell für die Bundesstaaten an der Küste. Maine und Massachusetts, aber auch New Hampshire, Rhode Island und Connecticut haben eine jahrhundertealte Seafood-Tradition und beheimaten zwei der wertvollsten und nachhaltigsten Fischereien Nordamerikas: den Hummer (amerikanisch Lobster) und die Kamm-Muschel (amerikanisch Scallop), in Europa auch als Jakobsmuschel bekannt. Beide Fischereien sind seit langer Zeit auch MCS-zertifiziert.

Der Amerikanische Hummer (Homarus americanus), auch bekannt als “Maine Lobster”, wächst in den kalten Gewässern des Nordwest-Atlantiks in Küstennähe und Tiefwasser auf vom Bundesstaat Maine bis südlich nach North-Carolina. Die US-amerikanische Hochseefischerei auf Hummer wird national gemanagt, während die küstennahen Fischereien von den jeweiligen Bundesstaaten unter Aufsicht der “Atlantic States Marine Fisheries Commission” geführt werden. In ihren gesamten Gebiet wird die amerikanische Hummer-Fischerei streng reguliert durch Mindest-Panzergrößen, den Schutz eiertragender Weibchen und Fanggeräte-Einschränkungen.

Charles Heidsieck Champagner

1851 gegründet, ist das in Reims ansässige Champagnerhaus CHARLES HEIDSIECK ein kleines, unabhängiges und außergewöhnliches Familienunternehmen. Müsste man die Person Charles beschreiben, würde man ihn als brillanten Entrepreneur und Visionär mit großem Durchsetzungsvermögen bezeichnen, aber auch als Dandy und wahren Gentleman. Als Champagner Pionier eroberte er die USA und wurde als „Champagne Charlie“ berühmt. Auch in Europa gewann er diverse gekrönte Häupter für seinen Champagner. Couragiert investierte Charles Heidsieck in 2.000 Jahre alte Kellergewölbe aus der Römerzeit, deren hygrometrische Bedingungen ideal für die Reifung von Weinen sowie die Entfaltung von Finesse und Eleganz sind. Seine damalige Entscheidung die Weine über einenverlängerten Zeitraum reifen zu lassen, war ein kostenintensiver aber auch zukunftsweisender Schachzug.

U.S. Meat

Die United States Meat Export Federation (USMEF) ist die am stärksten vertikal integrierte Handelsvereinigung der Fleisch- und Nutztierhaltungs­industrie. Die USMEF vertritt Rind-/Kalb-, Schweine- und Lamm­fleischproduzenten und Mastbetriebe, Schlachthöfe und fleischverarbeitende Betriebe, Lieferanten und Händler, Produzenten von Ölsaaten und Futtergetreide sowie Landwirtschafts-, Zuliefer- und Dienstleistungsverbände.

California Wines

Das Weininstitut ist ein Zusammenschluss von 1.000 kalifornischen Weingütern und Betrieben aus der Weinbranche, der sich für die Ausarbeitung und Umsetzung von Richtlinien zur Förderung der verantwortungsvollen und umweltfreundlichen Weinherstellung sowie eines verantwortungsvollen Weinkonsums einsetzt.

Die Organisation trägt zur wirtschaftlichen und ökologischen Vitalität Kaliforniens und der Vereinigten Staaten bei, durch ihre führende Position im nachhaltigen Weinbau, mit einem internationalen Marketingprogramm für kalifornische Weine und durch eine Partnerschaft mit Visit California, die die Vielfalt kalifornischer Weine und Kulinarik in den Mittelpunkt stellt.

Alaska Seafood

Die Fischerei in Alaska hat sich einer nachhaltigen Bewirtschaftung der Natur verschrieben und steht für eine zukunftsorientierte und verantwortungsvolle Nutzung der maritimen Ressourcen. Das Prinzip der Nachhaltigkeit für die kommerzielle Fischerei wurde in Alaska schon bei der Staatsgründung in der Verfassung festgelegt. So wird garantiert, dass die Fischbestände und das ozeanische Ökosystem gesund und die Fischerei als Lebensgrundlage der Menschen im hohen Norden der USA auch für nachfolgenden Generationen erhalten bleiben. Das Alaska Seafood Marketing Institute informiert weltweit zum Thema Nachhaltigkeit, Wildfang und über die Besonderheiten und hohe Qualität von Fisch und Meeresfrüchten aus Alaska.

Transgourmet

Wir bringen den Genuss zu Ihnen

Mit einem Netzwerk aus 14 Standorten in Deutschland bietet Transgourmet ein breit gefächertes Angebot an Lebensmitteln, Gebrauchs- und Verbrauchsgütern sowie Großküchenausstattung. Zu den Kunden zählen unter anderem die Hotellerie und Gastronomie, mit denen Transgourmet eng zusammenarbeitet. Denn als Ergebnis eines intensiven Austausches landen viele kreative Ideen und überraschende Highlights auf der Karte. Die richtigen Lebensmittel sind schließlich nur eine Seite eines erfolgreichen Angebots. Die eigentliche Kunst besteht darin, sie zu inspirierenden Mahlzeiten zu verbinden und so nachhaltige Genusserlebnisse zu schaffen. Qualität, Vielfalt, Innovation und Leidenschaft sind die entscheidenden Zutaten für ein gastronomisches Erfolgsrezept. Transgourmet unterstützt Gastronomen auf diesem Weg ideell wie praktisch – von der Kalkulation über die Planung bis zur erfolgreichen Umsetzung.

OpenTable

OpenTable ist der weltweit führende Anbieter für Online-Restaurantreservierungen, über den global mehr als 19 Millionen Gäste monatlich bei über 37.000 Restaurant-Partnern online Tische reservieren.

Flyeralarm

FLYERALARM Lounge

Raum für Ideen – mit der FLYERALARM Lounge in Berlin Mitte bieten wir unseren Kunden einen Platz, an dem Sie stets willkommen sind. Unsere Lounge ist die ideale Location für Business-Networking, kreativen Austausch und Präsentationen. Bereits seit April 2018 wissen unsere Kunden das zu schätzen.

Oder seien Sie selbst Gastgeber und nutzen Sie unsere Räumlichkeiten für Ihre Events. FLYERALARM hebt mit der Lounge die Kundenpflege auf das nächste Level. Wir sehen uns als Partner, als Begleiter, als Tippgeber, als Plattformgeber und als Freunde.

Lassen Sie sich von unserem Service, unserer Lebensfreude und Kreativität sowie von unserem Gespür für Ihr Business begeistern. Lernen Sie unser Verständnis für Zusammenarbeit und Business-Networking mit Niveau kennen.

Über FLYERALARM

FLYERALARM zählt zu den führenden Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich und ist eines der größten deutschen E-Commerce-Unternehmen. Das haben wir uns seit 2002 mit viel Leidenschaft, Innovationskraft und einem ganz besonderem Start-Up-Spirit erarbeitet.

Profitieren auch Sie von mehr als 3 Millionen Druckprodukten in unserem Onlineshop sowie von lokalen Stores mit persönlicher Beratung in vielen Städten in ganz Europa und werden Sie einer unserer über 1,5 Millionen Kunden.

Medienpartner

Szene Hamburg

Die SZENE HAMBURG ist das zweitälteste Stadtmagazin Deutschlands und seit 45 Jahren nicht aus der Stadt wegzudenken. Hier werden Geschichten noch intensiv recherchiert und umfassend erzählt – aus und für die Stadt. Auch SZENE HAMBURG Essen + Trinken, der wichtigste Gastro-Guide für Hamburg mit einer eigenen App, wird in unserem Hause produziert – einem inhabergeführten Verlag, dessen Motor Leidenschaft für die Sache ist.

Mr. Düsseldorf

Tagtäglich teilen wir mit über 100.000 Fans und Followern wo und wie man in Düsseldorf sein Leben genießen kann. 2013 wurde Mr. Düsseldorf zum Leben erweckt. Seither berichten wir über die schönste Stadt am Rhein. Wir machen es persönlich und zeigen euch unsere Lieblingsläden, denn niemand hat noch Lust auf die Standard-Tipps aus dem Kulturteil.

Egal ob Frozen Yogurt oder Hummer Cappuccino – bei Mr. Düsseldorf probieren wir wirklich alles. Wir wissen, dass Genuss auf so viele unterschiedliche Weisen interpretiert werden kann und haben es uns zur Aufgabe gemacht alles kennenzulernen. Um unsere Leidenschaft mit euch zu teilen, veranstalten wir auch regelmäßig Events wie das Secret Dinner. Meldet euch für den Newsletter an, erfahrt erst einen Tag vorher wo es hingeht und lasst euch überraschen!

THE DORF

Das Online-Magazin THE DORF zeigt die Gesichter der Stadt Düsseldorf. Vielfältig und niemals einseitig. THE DORF präsentiert zeitgenössische Momentaufnahmen, ohne sich dabei auf eine Stilrichtung festzulegen. THE DORF listet nicht einfach das auf, was gerade hip oder aktuell ist. Die Redaktion zeigt dir nur das, was sie mag und höchstpersönlich getestet hat. Von Freunden für Freunde; die Auswahl an Empfehlungen ist handverlesen ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Highlights, Geheimtipps & kleine Juwelen, kurz: Produkte, Neues, Kultur, Restaurants, Stil, Orte, Projekte, Menschen und Erlebnisse, straight out of THE DORF.

B-EAT

Das Magazin B-EAT ist das neue kulinarische und gastronomische Leitmedium für Geschmacksenthusiasten, Gernesser und Foodfreaks. B-EAT stellt die besten Restaurants unserer Zeit vor,  geht auf kulinarische Reisen, spürt aktuelle Foodtrends auf und lässt die Stars der Gastronomie zu Wort kommen: die Köche.

Creme Guides

Creme Guides ist ein hochwertiges Online-Magazin mit regionalen und überregionalen Lifestyle-Themen. Aktuell aktiv in Berlin, Hamburg, Kopenhagen, Zürich, Wien und München, wird hier das jeweils Beste vor Ort und gemeinsam überregional Herausragendes, wie Restaurants, Cafés bis hin zu Shops und Reisezielen, sowie ästhetischer Dinge und interessante Menschen präsentiert.

Geheimtipp Hamburg

Geheimtipp Hamburg ist eines der größten digitalen Stadtmagazine in Hamburg. Tag für Tag machen wir uns auf die Suche nach den leckersten Restaurants, den hippesten Bars und den tollsten Ausflugszielen – eben nach echten Geheimtipps. Unsere Artikel, Story, Posts & Pics begeistern monatlich über 400.000 Leser, Tendenz steigend. Uns gibt es übrigens nicht nur an der Elbe, sondern auch am Rhein und an der Isar: in Köln, München & Augsburg

Düsseldorf Tonight

Düsseldorf TONIGHT – das Szeneportal der Rheinischen Post Online – ist im Jahr 2001 mit Partyfotos und Event-Tipps in Düsseldorf und Neuss gestartet. In knapp zwei Jahrzehnten hat sich Düsseldorf TONIGHT zu DEM Portal für alle entwickelt, die wissen wollen, was in und um Düsseldorf los ist, wo bis tief in die Nacht gefeiert oder lecker gegessen wird. Besonders beliebt sind neben unseren Party-Fotos auch der umfangreiche Eventkalender mit allen wichtigen Veranstaltungen in der Landeshauptstadt und unsere Artikel zur Party- und Gastro-Szene. Natürlich sind wir auch überregional vertreten. Zum Beispiel bei den Festivals, zu denen man auch gerne aus Düsseldorf anreist.

Initiatoren

Berlin Food Week

Die Berlin Food Week ist das vielfältigste Food-Festival Deutschlands: Seit 2014 präsentieren sich in ganz Berlin Köche, Gastronomen, Food-Entrepreneure, Manufakturen und Marken aus Berlin, Deutschland und der Welt. Sie alle vereint die Berlin-typische Leidenschaft dafür, Neues auszuprobieren, Stile zu mixen und mutige Experimente zu machen. Und der Spaß daran, die Food-Metropole mit all ihren kulinarischen Facetten zu feiern, zu schmecken und zu erleben. Ziel der Berlin Food Week ist es, Berlin als internationale Foodmetropole zu präsentieren sowie in der deutschen Öffentlichkeit das Bewusstsein für gesunde Ernährung und die Qualität von Nahrungsmitteln zu verstärken. In 2019 expandiert die Berlin Food Week mit dem Format Stadtmenü erstmals in weitere deutsche Städte.

Schröder + Schömbs PR

Die Berlin Food Week ist eine Tochter der Berliner Agentur Schröder + Schömbs PR, die Consumer-Marken berät und Lifestyle-Kampagnen entwickelt.